deutschenglisch
Ohne Titel (Curtain)
  • Paul Thek
  • Ohne Titel (Curtain), 1972

  • Wolle, Baumwolle, weisser und schwarzer Faden
  • 207 x 106 cm
  • nicht bezeichnet
  • Kunstmuseum Luzern
  • Inv.-Nr. 94.117:2w
  • © The Estate of George Paul Thek, New York
  • Jahr von: 1'972
  • Jahr bis: 1'972
Werkbeschrieb
Provenienz
Ausstellungsgeschichte
Literatur

Dieser aus dunkler Jute bestehende Vorhang befand sich am Ausgang der Installation „Ark, Pyramid“, die Paul Thek an der documenta 5 in Kassel im Jahre 1972 auf Einladung von Harald Szeemann eingerichtet hat. Aufgestickt und appliziert sind Sterne sowie das Wort „Curtains“. Der Vorhang hatte die pragmatische Aufgabe, den Lichteinfall von aussen zu regulieren. Er schloss einen Gang ab, der mit einem orientalischen Teppich ausgelegt war und in dem eine mit Wasser gefüllte Badewanne und verschiedene Grünpflanzen standen. Hinter der Badewanne war ein mit Zeichnungen beklebtes Hühnergitter ähnlich einem Spalier montiert und an den Wänden waren Briefe, Fotos und Postkarten angebracht. Von der Decke hingen Schnüre mit Plastikirschen (KML 94.65w) und Fotografien (u.a. KML 2006.154q). Der Künstler hat mit Vorliebe vergleichbare Eingänge inszeniert, die den Blick auf den Hauptraum erst nach dem Durchschreiten eines schmalen Raumes oder Ganges frei gaben.

Susanne Neubauer