deutschenglish
Greenhouse 2
  • James Welling
  • Greenhouse 2, 1997

  • Inkjet Print auf Papier
  • 86 x 68.5 cm
  • nicht bezeichnet
  • Kunstmuseum Luzern
  • Inv.-Nr. 98.13q
  • © James Welling
  • Jahr von: 1,997
  • Jahr bis: 1,997
Description
Provenance
Exhibition History
Bibliography
Other

Wie der Titel „Greenhouse 2“ vorgibt, soll es sich um die Darstellung eines Gewächshauses handeln. Das starke Fokussieren auf den Gegenstand, das Reduzieren auf einen Ausschnitt, lässt es jedoch nicht zwingend als solches erscheinen. Einzig die kleinen zu Kügelchen kondensierten Wasserperlen, die sich aber erst auf den zweiten Blick erkennen lassen, deuten in Richtung Gewächshaus. Bei flüchtigem Hinschauen könnte die gerippte Oberfläche, auf der ein paar Regentropfen liegen geblieben sind, genauso gut als heruntergelassener Rollladen oder als eine beliebige Metallfläche identifiziert werden. Um welches Objekt es sich tatsächlich handelt, wird zweitrangig. Im Vordergrund dieser Fotografie steht das Verhältnis von Licht und Schatten sowie die Oberflächenstruktur. Zwei Themen, die eine spezielle Wichtigkeit in Wellings Serie der„Light Sources“ haben, die aber auch in seinem restlichen Werk immer wieder eine Rolle spielen. Zwei helle Lichtflecken im unteren Bereich der hochformatigen Fotografie prallen auf eine dunkle Oberfläche. Da und dort lassen die Ausläufer dieser Lichtkegel noch die hervor gewölbten Rippen zum oberen Bildrand hin aufleuchten. Einzig der Fakt, dass die Fläche nicht gänzlich frontal, sondern mit einem leicht schrägen Winkel aufgenommen wurde, die Rippen also nicht komplett parallel zum Bildrand verlaufen, verleiht dem Bild eine geringe Tiefenwirkung, lässt es nicht zur reinen (Bild-)Fläche zurückspringen.

Anne-Laure Jean