deutschenglisch
Some-where-is
  • Sonja Sekula
  • Some-where-is, 1952

  • Öl-Scratch auf Malkarton
  • 28 x 24 cm
  • signiert und datiert unten rechts: "Some-where Js/Sekula V 52"
  • Kunstmuseum Luzern, Depositum der Bernhard Eglin-Stiftung
  • Inv.-Nr. M 2008.26y
  • © Kunstmuseum Luzern
  • Jahr von: 1'952
  • Jahr bis: 1'952
Provenienz
Ausstellungsgeschichte

Galerie J. Wiebenga
Privatbesitz, Schweiz
Welti modern art, Zürich, 2008 (Verkauf)

Eingangsjahr: 2008