deutschenglish
Die 7 Schutzpatrone der Familie Hertenstein (Kopie nach den Holbein-Wandmalereien am ehemaligen Hertensteinhaus)
  • Xaver Schwegler
  • Die 7 Schutzpatrone der Familie Hertenstein (Kopie nach den Holbein-Wandmalereien am ehemaligen Hertensteinhaus), 1870

  • Aquarell, Tusche und Bleistift auf Papier
  • 37 x 53.5 cm
  • Kunstmuseum Luzern, Depositum der Stadt Luzern
  • Inv.-Nr. G 699:17y
  • © Kunstmuseum Luzern
  • Jahr von: 1,870
  • Jahr bis: 1,870
Description
Provenance
Exhibition History
Bibliography
Other

Zu sehen sind die Schutzpatrone der Familie von Hertenstein. Von links nach rechts gelesen: Sebastian mit Pfeil, der Heilige Rochus, der Märtyrer Petrus, Hieronymus mit dem Löwen, der Stadtpatron Luzerns, Bischof Leodegar, Abt Benedikt und Mauritius, der Stiftspatron von Luzern. Zu deren Füssen knien die Kinder Hertensteins: ganz links ist die Tochter Dorothea aus erster Ehe als Klosterfrau gezeigt, anschliessend der Sohn Benedikt der Jüngere aus vierter Ehe, Leodegar und Benedikt der Ältere aus zweiter Ehe und noch Luzian aus dritter Ehe.